Die Interdisziplinären Themencluster der Hochschule Luzern

Disziplinenübergreifendes Forschen, Lehren und Lernen

Raum & Gesellschaft

Im Interdisziplinären Themencluster (ITC) «Raum & Gesellschaft» wird untersucht, wie den räumlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts durch interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Raumentwicklung begegnet werden kann. 

Digitale Transformation der Arbeitswelt

Digitalisierung geht weit über den reinen Ausbau von EDV in Unternehmen und Organisationen hinaus. Sie ist inzwischen ein fundamentales, tiefgreifendendes Gesellschaftsphänomen und wirkt sich als solches auf nahezu alle Bereiche der Gesellschaft aus.

Raum & Gesellschaft

Im Interdisziplinären Themencluster (ITC) «Raum & Gesellschaft» wird untersucht, wie den räumlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts durch interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Raumentwicklung begegnet werden kann. 

Digitale Transformation der Arbeitswelt

Digitalisierung geht weit über den reinen Ausbau von EDV in Unternehmen und Organisationen hinaus. Sie ist inzwischen ein fundamentales, tiefgreifendendes Gesellschaftsphänomen und wirkt sich als solches auf nahezu alle Bereiche der Gesellschaft aus.

Über die Interdisziplinären Themencluster

Das interdisziplinäre Forschen, Lehren und Lernen ist eine der herausragenden Qualitäten der Hochschule Luzern. Die departements- und fächerübergreifende Zusammenarbeit wird seit rund zehn Jahren in allen Bereichen gefördert und aktiv gelebt. In der dritten Etappe der Interdisziplinarität an der Hochschule Luzern wurden Mitte 2018 die Interdisziplinären Themencluster (ITC) lanciert.