ThinkTank Veranstaltungsreihe «Zielkonflikte im Diskurs der Nachhaltigkeit»

Im Rahmen unserer digitalen Vortragsreihe «Zielkonflikte im Diskurs der Nachhaltigkeit» halten Expert*innen aus Lehre, Forschung und Praxis Kurzvorträge zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen, die im Anschluss im Austausch mit unseren Gästen diskutiert werden. Gemeinsam entwickeln wir ein Big Picture der postanthropozänen Zukunft, in der Mensch & (gebaute) Umwelt in synergetischem Verhältnis existieren und Ziele komplementär und erreichbar sind. Damit können wir aktuelle und neue Generationen sensibilisieren sowie der Praxis Lösungen für das Bauen im Wandel aufzeigen.

Im Anthropozän ist der Mensch zu einem der wichtigsten Einflussfaktoren auf die biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozesse auf der Erde geworden. Der Umbau zur klimafreundlichen Stadt sowie Verdichtung und bezahlbarer Wohnraum werden zu Schlüsselthemen der Stadtentwicklung. Mit kritischer Haltung soll eine Transformation des Zeitalters des Anthropozäns in eine post-anthropozäne Zukunft entwickelt werden (vgl. Arup 2019). 

Beim Aufstellen und Verfolgen der Ziele dieser Transformation werden wesentliche Probleme in Form von Zielkonflikten deutlich. Verschiedene Ziele treten in direkte Konkurrenz und blockieren ihre Umsetzung und den Wandel zur nachhaltigen, zukunftsfähigen und resilienten Stadt. Solche Zielkonflikte können u. a. aus den Konflikten «Verdichtung vs. Grünraum», «Vermehrter Holzbau vs. Nachhaltige Forstwirtschaft» oder «Stadtumbau vs. Erhalt von Bestand» bestehen. 

Veranstaltung 05 Energetisch sanieren – zu welchem Preis?

Nach den ersten sehr erfolgreichen Veranstaltungen unserer Vortragsreihe findet nun am Montag 26. Februar 2024 um 18:00 Uhr der fünfte Event statt.
Expert*innen aus Lehre, Forschung und Praxis geben Einblicke in planerische, konstruktive und soziologische Aspekte rund um das Schwerpunktthema. Wir freuen uns, folgende Gäste zu begrüssen:

  • Dr. Hans Drexler, Co-Leitung DGJ Architekten, Frankfurt
  • Prof. Dr. Gabu Heindl, Inhaberin GABU HEINDL Architektur, Wien; Professur Bauwirtschaft I Projektentwicklung Universität Kassel
  • Beat Kämpfen-Federer, Co-Geschäftsführer Kämpfen Zinke + Partner AG, Zürich

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt und ist unter diesem Link erreichbar. 
Meeting-ID: 673 6676 3860
Kenncode: 012371

Wir freuen uns auf wiederum spannende Referate und eine angeregte Diskussion!

Veranstaltung 04 Wie viel Komfort können wir uns leisten?

Die vierte Veranstaltung fand am Montag 05. Juni 2023 um 18:00 Uhr statt.
Folgende Referent*innen durften wir an diesem Abend begrüssen:

  • Prof. Dr. Martin Düchs, Architekt und Philosoph, Professor für Kulturwissenschaften/Geschichte & Theorie der Architektur, New Design University St. Pölten, Fokus u.a. auf Moral und Ethik in der Architektur
  • Werner Frosch, Managing Director Germany und Founding Partner von Henning Larsen Architects in München sowie Vorsitzender Deutscher Werkbund Bayern
  • Hon. Prof. Anna Heringer, Architektin und Aktivistin sowie Honorarprofessorin des UNESCO-Lehrstuhls für «Earthen Architecture, Building Cultures and Sustainable Development»

Einführung und Präsentation der Gäste

Einführung und Präsentation der Gäste durch Prof. Dr. Peter Schwehr und Julian Franke, Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP)

Thesen und Kurzstatements der Referent*innen

Zusammenfassung der Referate

Veranstaltung 03 Zwischen individueller Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung

Die dritte Veranstaltung fand am Montag, 15. Mai 2023 um 18:00 Uhr statt.
Folgende Referent*innen durften wir diesmal begrüssen:

  • Prof. Dr. Christian Illies, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl für Philosophie, Fokus u.a. auf Philosophie der Architektur sowie Evolution und Ethik,
  • Tim Heide, Mitinhaber des Architekturbüros HEIDE & VON BECKERATH und Vorsitzender Deutscher Werkbund Berlin,
  • Prof. Dr. Anna Henkel, Universität Passau, Soziologin mit Schwerpunkt Techniksoziologie und nachhaltige Entwicklung.

Einführung und Präsentation der Gäste

Einführung und Präsentation der Gäste durch Prof. Dr. Peter Schwehr und Julian Franke, Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP)

Thesen und Kurzstatements der Referent*innen

Zusammenfassung der Referate

Veranstaltung 02 Klimaangepasster Stadtumbau – Bestand als Ressource oder Bremse?

Die zweite Veranstaltung fand am Montag 21. November 2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.
Wir haben uns sehr gefreut, an dem Abend folgende Referent*innen zu begrüssen:

  • Prof. Sandra Bartoli, Hochschule München, FG Entwerfen und Gestalten; BÜROS FÜR KONSTRUKTIVISMUS, Berlin
  • Prof. Barbara Holzer, PBSA Peter Behrens School of Arts, Düsseldorf, Entwerfen Architektur/Innenarchitektur; Holzer Kobler Architekturen, Zürich/Berlin
  • Prof. Sascha Roesler, Università della Svizzera italiana, Mendrisio, Associate Professorship for Theory of Urbanization and Urban Environment
  • Prof. Joachim Schultz-Granberg, MSA Münster School of Architecture, Department Städtebau; Studio Schultz Granberg, Berlin

Einführung und Präsentation der Gäste

Einführung und Präsentation der Gäste durch Prof. Dr. Peter Schwehr und Julian Franke, Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP)

Thesen und Kurzstatements der Referent*innen

Zusammenfassung der Referate

Veranstaltung 01 Bauen mit Holz – Ein Zielkonflikt?

Die erste Veranstaltung fand am Montag, 19. September 2022, 18:00 bis 20:00 Uhr statt und setzte sich mit dem Schwerpunktthema Bauen mit Holz – Ein Zielkonflikt? auseinander.
Folgende Gäste hielten Kurzvorträge:

  • Prof. Stephan Birk, Technische Universität München, FG Architecture and Timber Construction
  • Viktoria Millentrup, BIG Bjarke Ingels Group Kopenhagen, Project Lead Vestre: «Die nachhaltigste Möbelfabrik der Welt»
  • Paul Knüsel, stv. Chefredaktor TEC21, Resort Umwelt und Energie

Im Anschluss diskutierten die Referent*innen angeregt mit den rund 60 Teilnehmenden.

Einführung und Präsentation der Gäste

Einführung und Präsentation der Gäste durch Prof. Dr. Peter Schwehr und Julian Franke, Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP)

Thesen und Kurzstatements der Referent*innen

Zusammenfassungen der Referate

Eine Zusammenfassung der Referate kann hier heruntergeladen werden:

Teilnahmelink

Die Veranstaltungsreihe findet jeweils online via Zoom statt und ist unter folgendem Link erreichbar:
https://hslu.zoom.us/j/65793581944?pwd=K1hlZElteEJMWTBtM3hON2RXRnhTdz09
Meeting-ID: 657 9358 1944
Kenncode: 198197

Medienpartnerschaft

TEC21 – Schweizerische Bauzeitung ist die einzige interdisziplinäre Baufachzeitschrift in der Deutschschweiz und offizielles Verbandsorgan des SIA.
www.espazium.ch ist die interdisziplinäre und unabhängige Plattform für baukulturellen Dialog in der Schweiz.
espazium.ch/de/tec21-0 und espazium.ch

Weitere Stories

Weitere Stories