COVID19:

What’s your lesson from less?

Was hat sich bei Dir persönlich geändert? Was beschäftigt Dich während dem bisher grössten Lockdown in der Geschichte? Was nimmst Du mit in die Zukunft?

Was lehren Dich die Restriktionen? Wir wollen es wissen!

Eine kurze Navigation durch die Aktion Lessons from Less:

  1. Wir wollen wissen, was Dich die Krise lehrt.
  2. Wir sammeln alle Lessons auf einem Padlet
  3. Und zum Schluss haben wir ein Geschenk für Dich!

Worum geht's?

Egal, wo Du Dich gerade befindest, um Dich herum ist gerade kein Normalzustand. Dein Leben, wie Du es kennst, ist eingeschränkt – Du musst verzichten. Täglich ändert sich die Situation. Niemand weiss, was morgen passiert. Wir leben in der Schwebe, fühlen uns unsicher, haben vielleicht sogar Angst.

Die aussergewöhnliche Situation führt zu allerlei Herausforderungen, Problemen und noch nie dagewesenen Phänomenen. Ganze Geschäftsmodelle werden auf den Prüfstand gestellt. Die Gesellschaft wird auf ihre Resilienz getestet. Familienmodelle und Lebenssituationen werden hinterfragt. Es werden Missstände im Gesundheitswesen und im Wirtschaftssystem aufgedeckt. Und gleichzeitig gehen Schadstoffe und CO2 Emissionen zurück, die Natur erhält eine Verschnaufpause.

Egal wo Du bist und wer Du bist, wir alle. Wir lernen gerade richtig viel. 

Die gute Nachricht ist: irgendwann ist der Spuk vorüber. Vielleicht wird dann die Wirtschaft wieder doppelt und dreifach hochfahren und wir werden wieder wie gewohnt arbeiten können. Alle Reisen, die jetzt platzen, werden vielleicht nachgeholt. Die Gefahr besteht, dass wir die Zeit vergessen, in der wir weniger hatten. In der wir so viel lernten.

Deshalb möchten wir eine Momentaufnahme machen. Sag uns: Was lehrt uns die aussergewöhnliche Situation? Welche Einsichten bringen uns die Restriktionen?

Was lernen wir von weniger?

Wir sammeln alle Lessons in auf einem grossen, virtuellen Canvas!

Sag’s mit einem Text, mit einem Video, einem Foto, mit einem Tweet #lessonsfromless, mit einer Sprachnachricht, zeichne ein Bild oder erfinde eine Geschichte!

Du kannst Deine Momentaufnahme direkt über das Padlet unten aufschalten oder uns eine Mail auf crealab@hslu.ch schreiben – vergiss den Ort und das Datum nicht!

Die Einsichten aus allen Einsendungen werden zudem ans Future Forum getragen, wo der Frage nach den Lektionen dieser Krise weiter nachgegangen wird.

Bedienung Padlet: Du kannst das Padlet gleich hier bearbeiten mit Klick auf den pinken Kreis unten rechts oder Du kannst das Padlet in einem neuen Fenster öffnen. 

Mit Padlet erstellt

Wir verschenken fünf Exemplare von "Briefe an den Chef"

Gerade jetzt ist guter Lesestoff Gold wert. Deshalb möchten wir Euch eine Freude bereiten und verschenken den ersten fünf Personen, die sich melden ein Exemplar von “Briefe an den Chef“.