Entwicklung einer Innenraum-Beleuchtung für den Wohn- und Arbeitsbereich

Entwicklung einer Innenraum-Beleuchtung für den Wohn- und Arbeitsbereich

David Rölli

Die Bachelorarbeit «Entwicklung einer Innenraum-Beleuchtung für den Wohn- und Arbeitsbereich» beschreibt, in einer selbstständig formulierten Aufgabenstellung, die Entwicklung eines Beleuchtungsobjektes. Die Idee stammt aus einem Austauschsemester an der London South Bank University, im Bereich Produktdesign. Die Aufgabenstellung dieser Arbeit beinhaltet die komplette, systematische und fundierte Durcharbeitung des klassischen Designprozesses. Dazu werden in der Analyse- und Definitionsphase Trends und konkrete Problemstellungen auf dem Beleuchtungsmarkt ermittelt. Aus den Erkenntnissen dieser Phase wird die Problemstellung für diese Bachelorarbeit abgeleitet. Dazu wird ein Designbrief verfasst. Dieser bildet die Rahmenbedingungen für die Produktentwicklung, in den nachfolgenden Entwicklungsphasen. Die Aufgabenstellung beinhaltet die Entwicklung eines vielseitig einsetzbaren Beleuchtungsobjektes, welches ohne Installationsaufwand, frei und unabhängig der vorhandenen Anschlussmöglichkeiten, im Raum umplatziert werden kann. Neben dem Designbrief wird in dieser Phase auch ein Produkt-Moodboard erstellt, welches definiert wie das Produkt später wirken soll. In der anschliessenden Konzeptphase werden unterschiedliche Ideen entwickelt und bewertet. In der Entwurfsphase werden die Konzepte mit Hilfe von Modellen weiterentwickelt. Zum Ende wird in der Umsetzungsphase ein funktionsfähiger Prototyp gebaut.

Mehr entdecken

fh-zentralschweiz