Unsere Events

Neues Datum: Future Forum Lucerne 2020

Mittwoch, 26. August 2020

Der Event wurde aufgrund von Covid19 auf den 26. August 2020 verschoben – melde dich jetzt an! Am Future Forum…

Improvisationstechniken bei Online-Konferenzen

Donnerstag, 02. April 2020

Jetzt wird’s Ernst: Improvisationstechniken bei Online-Konferenzen Virtuelle Konferenzen gehören jetzt zum Alltag. Das Medium unterbindet oft Spontaneität, Impulsivität und Emotionen….

Vergangene Events

Improvisationstechniken bei Online-Konferenzen | Virtueller Raum | 2. April, 14. April und 17. April 2020

  • CYCLE OF THINGS–shredd it, melt it, newthink it. 15.09, 06.10., 20.10., 03.11., 17.11., oder 01.12.2018, FABLAB Luzern.
  • Zukunftslabor CreaLab Challenge 2018/2019: Leidenschaft und Workload?
    1. Workshop : Do. 11.10. 2018, 17.00 – 18.00, FabLab Luzern
    2. Workshop: Do. 8. 11. 2018, 17.00 – 18.00, FabLab Luzern
  • Barbara Kummler referiert am 5. Management Symposium, Mittwoch, 24. Oktober 2018 im Kultur- und Kongresshaus in Aarau
  • Workshop zum Thema PlasticTwist: MIKROPLASTIC – HUMUS sapiens: open soil Research. 23.09.2018, FABLAB Luzern
  • 15. September 2018, Preisübergabe des Lizzynet Schreibwettbewerbs im Rahmen der MS Wissenschaft in Frankfurt mit Ute Klotz als Jurymitglied
  • 29. August 2018, Zukunft denken– Kurs für ZukunftmacherInnen. 14-18 Uhr, Hochschule Luzern.
  • 12. Juni bis 26. Juni 2018, Ausstellung des # 78/ 79_LIVE IN YOUR HEAD als öffentliche Wandzeitung von _957 zwischen Coop und dem Gemeindehaus in Adligenswil.
  • 16. Mai 2018, öffentlicher Zukunftsgeschichten-Schreibworkshop zum Thema «Digitalisierte Hochschule 2030». 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr, an der Hochschule Luzern Wirtschaft, Zentralstrasse 9, 6002 Luzern.
  • 02. Mai bis 06. Mai 2018, FabLab Luzern und PlasticTwist an der LUGA 2018 (Halle 02, Stand A222).
  • 25. April 2018, Share Gallen Markt unterstützt vom Projekt Share City im Kugl in St. Gallen.
  • 21. und 22. März 2018, Future Forum Lucerne zum Thema «Zukunft denken, Zukunft machen», in der Messe Luzern.
  • 02. Februar 2018, «Soziale Innovation – Erfahrungen, Kontroversen und Perspektiven» Tagung am in Olten.
  • 15. Dezember 2016, Weihnnachtsausstellung des Zukunftslabor CreaLab, «What matters? – Über Materialisierung in/aus/von Innovationsprozessen», Ateliergemeinschaft Botenplätze Halle Nord (Labor Luzern), Güterstrasse 6, 6005 Luzern.
  • 2. November 2016, Firmenanlässe- attraktiv und gewinnbringend: Eine Orientierungsveranstaltung für KMU Betriebe und öffentliche Verwaltungen, Kunsthalle Luzern, Bourbaki, Löwenplatz 11, Luzern.
  • 29. September 2016, Seminar «Firmenevents mit Ki©K», 13.30-17.30 Uhr, Mehr Infos hier.
  • 7./8. September 2016, Collaborative Leadership Lab: Navigating dynamic change in a networked world. Weitere Infos im Flyer.
  • 1./2. September 2016, öffentliche Konferenz der CreaLab Summer School 2016 «#datablabla – Datenwelten zwischen Mensch und Maschine»
  • 25.-29. Juli 2016, International Design Thinking Week, Trent University Nottingham, UK
  • 25. – 28. Juni 2016, 48. internationales Messeseminar Luzern. Mit Patricia Wolf, Julie Harboe und Stijn Ossevoort.
  • 24. Juni 2016, Vortrag «Making/City – Guerrilla Urbanism» von C. Lars Schuchert, Pecha-Kucha-Night, 20:20-23:00 Uhr, Jazzkantine Luzern.
  • 7. Juni 2016, Seminar «Ideenentwicklung: Methoden und Prozesse der Kreativität», 13.30-17.30, für weitere Informationen.
  • 9. Juni 2016, neo.forum 2016, Thema: «Customer Experience Innovation». Mit Christine Larbig und Nicolasa Caduff vom CreaLab: Workshop zum Thema «Experience Innovation – Mit 3D Modellen Innovationsstrategien greifbar machen».
  • 21. Mai 2016, Neubad Schau, Präsentation der Ergebnisse der Begleitforschung Neubad, Neuband Luzern.
  • 09./10. März 2016, Future Forum Lucerne «Empowerment revisited – citizen empower sciences empower employees». Mehr Informationen.
  • 5. März 2016, KICK-OFF Veranstaltung zum Umbau des Museum1, Adligenswil, 10-14 Uhr. Mehr Infos dazu.
  • 3. November 2015, KMU, Kunst und Kultur?, Kunsthalle Luzern, Bourbaki, Luzern. Weitere Informationen.
  • 01. Oktober 2015, Performative Tools – Brown Bag Lunch mit Bettina Minder. Hochschule Luzern, Design & Kunst.
  • 29. September 2015, Seminar Firmenevents mit Ki©K, Hochschule Luzern. Mehr Informationen.
  • 01. – 02. September 2015, Creathon: In 48 Stunden von der Geschäftsidee zum Prototypen mit Design Thinking. Hochschule Luzern. Zum Blog.
  • 28. August 2015, «Allmend/e: Tragedy or Romance» – öffentliche Konferenz zur Präsentation und Diskussion der Arbeiten, die während der CreaLab Summer School 2015 zum Thema entstehen. 13-16 Uhr, Mehrzweckhalle Allmend, Luzern. Mehr Informationen
  • 27. August 2015, Museum_1 Bar,MAGAZINPRÄSENTATION _957 UND DIASHOW zu den Ortserkundungen Museum1 mit Rolf Fuchs, Bruno Baumann, Patricia Wolf, Luciano Dietschi, Lerjentours/Agentur für Gehkultur, Luca Schenardi und Eternal Optimism Hoferoppligerthiersteindarling and Co. Ort: Museum1, Adligenswil.
  • 03. – 07. August 2015, Christine Larbig mit der Design Thinking Intensivwoche in Nottingham, UK
  • 11. Juni 2015, Workshops von Sibylla Amstutz (Innovation im Raum, gemeinsam mit Niklaus Arn) und Christine Larbig (Frei-Raum durch das Verlassen der gewohnten organisatorischen Denkstrukturen) beim neo.forum «Freiraum für Innovation – Wieviel Freiraum verträgt Ihr Unternehmen?», 13-18.30 Uhr. Ort: Neubad Luzern. U.a. mit  aus dem Zukunftslabor CreaLab. Mehr Informationen.
  • 09. Juni 2015, Michael Doerk und Urs Gaudenz mit dem Seminar Ideenentwicklung: Methoden und Prozesse der Kreativität. 13.30-17.30 Uhr, Hochschule Luzern. Mehr Informationen.
  • 05.  Mai 2015, Patricia Wolf über Bedingungen und Möglichkeiten innovativer Prozesse in der Wirtschaft und darüber, was dies in Analogie für Kunst und Gesellschaft bedeuten könnte, als Beitrag zu den Ortserkundungen Museum1. Ort: Museum1, Adligenswil.
  • 22. April 2015, Michael Doerk und Urs Gaudenz mit dem Seminar Ideenentwicklung: Methoden und Prozesse der Kreativität. 13.30-17.30 Uhr, Hochschule Luzern. Mehr Informationen.
  • 25.-27. März 2015, Future Forum Lucerne „Glocalization revisited“ mit der Messe Luzern, Zukunftsinstitut mit Matthias Horx, Ralf Wetzel, Pierre Guillet de Montoux und Patricia Wolf.
  • 19.-20. März 2015, Collaborative Leadership Lab: Developing Change Agents, San Francisco (USA): unter anderem mit Stijn Ossevoort’s Experiental Minilab zum Thema „Strategic Design“.
  • 05. Februar 2015, Michael Doerk und Urs Gaudenz mit dem Seminar Ideenentwicklung: Methoden und Prozesse der Kreativität. 13.30-17.30 Uhr, Hochschule Luzern. Mehr Informationen.
  • 20. Januar 2015, PEAX lädt zum Bad – in der Menge Gleichgesinnter, Neubad Luzern. U.a. mit Christine Larbig (CreaLab) und Stefan Herrmann (Peax), mehr Infos im Flyer
  • 03. Dezember 2013: Vortrag von Julie Harboe an der 3. Jahrestagung «Future Workplace & Office» im GDI Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon/Zürich zum Thema «Out of the Cube: Wo findet die Innovation eigentlich statt? Und wieso ist es (zu) selten im Büro?» Folgende Fragen wurden behandelt:
  1. Was können Unternehmen vom künstlerischen Zugang zu Innovation lernen?
  2. Was ist die Rolle von Materialien und der Gestaltung der Räumlichkeiten in Innovationsprozessen?
  3. Wieso ist es schwierig im Arbeitsalltag Innovation zu integrieren & zu finanzieren?