Neuigkeiten zu «Guerrilla Urbanism»

Der Arbeitsbericht des Forschungsprojekts «Guerrilla Urbanism – An Alternative Approach to Urban Research Practice» vergleicht exemplarisch Strategien und Taktiken in der Stadtentwicklung und zeigt eine Roadmap für Guerrilla-Urbanism-Aktionen auf.

«Guerrilla Urbanism» erprobt in einem alternativen Ansatz, wie räumlich-architektonische Dimensionen in partizipative Kommunikationsprozesse zwischen Stadtentwicklung, Forschung und Nutzenden einfliessen können. In kompakten, effektvollen und zielgerichteten «Raumexperimenten» im öffentlichen Raum entstehen Prototypen für strategische Ziele, die konkret und einprägsam als Gegenstand des Gesprächs dienen.

Der Arbeitsbericht des Forschungsprojekts umfasst neben der Gegenüberstellung von Strategien und Taktiken in der Stadtentwicklung und der Roadmap für Guerrilla-Urbanism-Aktionen auch die Beschreibung durchgeführter «Raumexperimente» sowie Thesen für eine gesamtheitliche Stadtentwicklung.

Leave a comment