Rückblick auf die gemeinsame Guerrilla-Aktion Beschmückung

Erfolgreich haben Thomas Glatthard, Lars Schuchert und Amelie Mayer das Jahr mit der Guerrilla-Aktion an der Baselstrasse abgeschlossen. Die Aktion beschäftigte sich unter anderem in Zusammenhang des Forschungsprojekts «Guerrilla Urbanism» der Hochschule Luzern (Link zum Forschungsprojekt).

Mit eigenen Worten der Veranstalter:  «Wir sind mitten in der Adventszeit. Die Stadt ist dekoriert, Lichter werden angezündet. Das wollen wir nun auch im BaBeL Quartier. Am 6. Dezember wurden «Weihnachtsbäume» und «Weihnachtsbänke» erstellt und bei den interessierten BaBeL Gewerbe Betrieben aufgestellt. Die Dekoration machen nun die Beteiligten selbst. Die dekorierten «Bäume» und «Bänke» sollen bis Weihnachten zu vielen Begegnungen und angeregten Gespräche führen.
Die Weihnachtsaktion reiht sich in die Aktionen von BaBeL und der Hochschule Luzern ein, die vor zwei Jahren starteten. Im Rahmen des Forschungsprojekts «Guerrilla Urbanism» der Hochschule Luzern wurden mögliche «Pocket Parks» in der Baselstrasse getestet.
Es geht um die Frage, wie sich Orte entwickeln können, indem man sie temporär bespielt, um ihr Potenzial experimentell zu testen und öffentlich zu diskutieren, statt lange hinter verschlossenen Türen zu planen und anschliessen ein vermeintlich perfektes Projekt zu präsentieren.
In diesem Sinne ist die Weihnachtsaktion im BaBeL Quartier die Fortsetzung, doch diesmal vor dem Hintergrund der Adventszeit. Gerne möchten wir durch innovative Dekoration zum etwas anderen «Leuchten» des BaBeL Quartiers beitragen, zusammen mit den Gewerbetreibenden, zum Shopping abseits abgetrampelter Pfade animieren und… allen eine kleine Freude bereiten. Wir freuen uns auf eine breite Unterstützung bei der Dekoration des BaBeL Quartiers und auf viele Begegnungen und angeregte Gespräche bei den «Bäumen» und «Bänken».
Für Anregungen und Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.»

Thomas Glatthard, BaBeL Quartierentwicklung, Lars Schuchert, Hochschule Luzern – Zukunftslabor CreaLab und Amelie Mayer, Hochschule Luzern – Technik & Architektur, Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP)

Eine visuelle Zusammenfassung in einem Film von Thomas Glatthard.

Leave a comment