Spannende Lektüre fürs sonnige Wochenende! (Demo)

Picture1Das Thema der vierten CreaLab Summer School 2015 war «Allmend/e – Tragedy or Romance?». Orte der «Allmende» gehen auf eine jahrhundertelange Tradition des gemeinsamen Nutzens von allgemein zur Verfügung stehenden Ressourcen zurück. Heute stellt sich allerdings die Frage, welche Bedeutung der Allmende in der Schweiz inzwischen zukommt – wofür und von wem werden diese Flächen genutzt? Und wie steht es zudem mit anderen frei verfügbaren Ressourcen einer globalen Wissensgesellschaft?

Diesen Fragen sind Dozierende, GastreferentInnen, Auftraggebende und Teilnehmende der Konferenz sowie Studierende nachgegangen. Daraus wurde ein interessanter Arbeitsbericht erstellt, in dem der Ablauf, die Prozesse und Schlussfolgerungen der Veranstaltung dokumentiert sind.


Das Thema der diesjährigen CreaLab Summer School wird #datablabla sein. Dabei fokussiert das Zukunftslabor CreaLab gemeinsam mit dem Interdisziplinären Schwerpunkt IDS Datenwelten in seiner diesjährigen Summer School darauf, einem innovativen Umgang mit den Datenwelten auf die Spur zu kommen.

Der öffentliche Teil der fünften Internationalen CreaLab Summer School findet vom Donnerstagabend, 01. September und Freitagvormittag, 02. September 2016 in Luzern statt. Auf einer öffentlichen Konferenz werden neben Inputs aus der Praxis die von den Studierenden erarbeiteten Beiträge vorgestellt, mit dem Publikum diskutiert und weiterentwickelt.

Das vorläufige Programm und weitere Informationen finden sich hier.

Leave a comment