Future Forum Lucerne: Last Sprint für letzte Plätze

bild-linked-in-bk-Variante1Mittlerweile steht das Programm: Beim Future Forum Lucerne bearbeiten wiracht Praxisherausforderungen mit zehn verschiedenen Methoden. Für jeden Challenge sind Workshops mit unmittelbarer, mittelbarer und ‚kreativ-distanzierter‘ Wirkung vorgesehen. Mit dabei sind Siemens, PostFinance, PEAX, Schweizer Rotes Kreuz des Kantons Zürich, Messe Luzern, Omanet, das Kinderspital der Uni Zürich, das Heilpädagogische Zentrum Hohenrain. Die Workshops werden unter anderem moderiert von interdisziplinären Coaches der Hochschule Luzern, InterSpin CreaLab sowie 5to9 und SpielRaumMachen. Wir freuen uns auf die Belegung der letzten freien Plätze bis 4. März unter www.futureforum.ch

Leave a comment