2016: Drei neue Forschungsprojekte!

IMG_7804_pfeilWir starten das Jahr 2016 mit gleich drei neuen Forschungsprojekten aus dem Zukunftslabor CreaLab!

Eine Plattform zur Kulturaneignung für KMU
Die KIcK-Iniative macht Fortschritte: Im entsprechenden Forschungsprojekt soll ein Konzept zur Gestaltung und Umsetzung einer solchen Plattform erarbeitet werden, indem neben gestalterischen, technischen und didaktischen Elementen auch die erforderliche Verknüpfung von Vermittlungs-, Beratungs- und Herstellungsleistungen sowie die dafür notwendigen Kooperationen und Prozesse der Arbeitsorganisation ausgearbeitet werden. Mehr dazu hier.

Open Factory
Das Model der «Open Factory» als neuer Raum mit physisch manifesten (Gebäude) und kollaborativen (Organisation der Zusammenarbeit, Integration und Interaktion) Elementen im Kontext gesellschaftlichen und sozialen Wandels wird diskutiert und kann von grundlegender Bedeutung sein für den Bereich Bau und Raum. Dabei arbeiten drei Dozente intensiv mit dem Industriepartner R²prototyping gmbh, Opfikon, zusammen. Hier zum Forschungsprojekt.

Neue Eventformate für Kongresse im Gesundheitswesen
In diesem Forschungsprojekt erarbeiten Christine Larbig und Stijn Ossevoort vom Zukunftslabor CreaLab zusammen mit der Medicongress GmbH eine Ideenstudie für neue Eventformate, d.h. eine Konzeptentwicklung unter anderem zur Digitalisierung von Prozessen und Kommunikationsinhalten. Mehr dazu hier.

Leave a comment