Neues Weiterbildungsangebot | CAS Design Thinking (Demo)

Wie generieren Sie neue Ideen? Wie erkennen Sie die Kundenbedürfnisse? Wie entwickeln Sie neue Produkt- und Servicekonzepte? Wie lösen Sie komplexe Probleme?

CASDT_01Das erste CAS Design Thinking in der Schweiz – bei welchem das Crealab in der Konzeption mitwirken durfte – wird ab März 2016 an der Hochschule Luzern angeboten. Während dem Weiterbildungsangebot werden Sie von Experten gecoacht, arbeiten intensiv an Ihren eigenen Projekten und erhöhen so Ihre Anwendungskompetenz in Design Thinking, User Experience (UX) und Human Centered Design (HCD).

Design Thinking ist ein einfacher und logischer Innovationsansatz, der die Kundenbedürfnisse konsequent in dem Mittelpunkt stellt. Er wurde an der Stanford University entwickelt und gewinnt auch bei uns immer mehr Anhänger, v.a. als gute Ergänzung zu UX- und HCD-Ansätzen.

Screen Shot 2015-11-24 at 09.56.59Das CAS Design Thinking ermöglicht eine vertiefte Auseinandersetzung und Anwendung im eigenen Umfeld und eigenen Projekten. Durch die wiederholte Anwendung von Design Thinking an verschiedenen Projekten und an Ihrem eigenen werden die systematische Problemlösungs-, die Empathie-, die Teamfähigkeit, Kreativitätstechniken sowie Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit gefördert.

CASDT_02

Die Hochschule Luzern ist die erste Anbieterin in der Schweiz, welche Design Thinking konsequent interdisziplinär auf die drei thematischen Schwerpunkte Design, Technik und BWL fokussiert und ein tertiäres Angebot auf Zertifikatsstufe (CAS) anbietet. Dozierende des CAS Design Thinking sind alle erfahrene Praktiker und kommen aus den drei Fachbereichen Design & Kunst, Technik & Architektur und Wirtschaft. So können die Stärken der Interdisziplinarität genutzt werden und die Praxisnähe, die Umsetzung optimal erfolgen.

Hier für nähere Infos und Anmeldung für das Weiterbildungsangebot ab März 2016.

 

 

 

 

Leave a comment